...................................................................

Presseberichte

25. August 2016
Wärme vom Westhof
Wöhrdener halten Energieversorgungs-Konzept für zukunftsweisend

Download Pressebericht >> 

 

26. April 2016
Lückenschluss hat Vorrang
Stadt und Umlandgemeinden stellen Baulandkataster vor

Download Pressebericht >> 

 

08. Oktober 2015
Die Bürger dürfen mitbestimmen
Verkehrsveränderungen sind der nächste Schritt beim Masterplan Mobilität

Download Pressebericht >>

 

07. Oktober 2015
Auf der Suche nach Fördertöpfen
Hauptausschuss schafft neuen Arbeitsplatz bei der Entwicklungsagentur

Download Pressebericht >> 

 

24. September 2015
Der Größte im Land
In Rekordzeit fertiggestellt: Kreisverkehr in Lohe-Rickelshof


Download Pressebericht >>

 

19. September 2015
Das Ziel ist erreicht
Grünes Licht für das Neubaugebiet in Nordhastedt

Download Pressebericht >>

 

18. September 2015
Nordhastedt sieht sich übergangen
Massive Kritik an der Leitung der Entwicklungsagentur 

Download Pressebericht >>

 

16. September 2015
Wie sieht die Zukunft auf Heides Straßen aus?
Masterplan Mobilität: Öffentliche Bürgerwerkstatt am 9. Oktober

Download Pressebericht >>

 

13. April 2015
Gemeinde kommt Firmen entgegen
Wesseln ändert Bebauungspläne für zwei Unternehmen

Download Pressebericht >>

 

08. April 2015
Vertrauensvorschuss
Nordhastedt revidiert Haltung zur Entwicklungsagentur Region Heide

Download Pressebericht >>

 

07. April 2015
Zusammenarbeit steht an erster Stelle
Entwicklungsagentur zieht nach einem Jahr Bilanz

Download Pressebericht >>

 

06. Februar 2015
Die Bagger rollen an

Im Neubaugebiet Wesseln starten die Arbeiten

Wesseln (dmc) Mit etwa einem Jahr Verzögerung haben nun die Arbeiten im Wesselner Wohngebiet begonnen. Direkt an der südöstlichen Grenze der Gemeinde zur Kreisstadt Heide wird seit gestern gebaut. ....

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

 

13. Januar 2015
Die Bürger sind gefragt

Auto, Bus oder Fahrrad: Entwicklungsagentur sammelt Infos über Mobilität

Heide (dh) 2500 zufällig ausgewählte Haushalte bekommen demnächst Post von der Entwicklungsagentur Region Heide. Über eine Befragung soll das Mobilitätsverhalten der Bürger ermittelt werden. Die Daten sind wichtig für die Verkehrsplanung in Heide und den Umlandgemeinden. ....

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

 

16. Oktober 2014
Mobilitätsplan kommt ins Rollen

Verkehrsplaner analysieren den fließenden Verkehr

Heide (md) Schnell, fast hastig spricht Rosalie Thiele (20) die Autokennzeichen der vorbeifahrenden Fahrzeuge in ihr Diktiergerät. „In den Stoßzeiten komme ich mit meinen Aufnahmen gar nicht hinterher, weil so viele Fahrzeuge auf einmal vorbeifahren“, sagt sie. Vor allem am Morgen und gegen Abend, wenn die Sichtverhältnisse schlechter sind, ist es schwierig, alle Fahrzeuge zu registrieren. Die Analyse des Verkehrsaufkommens ist der erste Schritt des Masterplans Mobilität, der bereits...

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

 

25. September 2014
Masterplan Mobilität

Stadt und Umland beauftragen Ingenieurbüro

Heide (jl/rd) Die Verbesserung von Straßen, Fuß- und Radwegen sowie des öffentlichen Nahverkehrs ist das Ziel des so genannten Masterplans Mobilität, den die Stadt Heide und das Amt Heider Umland gemeinsam angeschoben haben. Dazu wurde aktuell ein Hamburger Ingenieurbüro beauftragt, zukunftsfähige Ideen und Lösungen zu erarbeiten. ...

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

Zur Projektseite: Masterplan Mobilität

 

28. August 2014
Grünes Licht für mehr RadverkehrHeide investiert in neue Fahrrad-Schutzstrifen und Fahrradstraßen

Heide (jl/rd) Pünktlich zur bevorstehenden Radfahr-Aktion Stadtradeln, die in der nächsten Woche beginnt, hat der Bauausschuss der Stadt einstimmig für eine Verbesserung der städtischen Radwege gestimmt.

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

 

28. Juli 2014
Planung angelaufen
Neubaugebiet Grönlandkoppel - Gemeinde startet in die erste Etappe

Nordhastedt (hb) Aufatmen in der Nordhastedter Kommunalpolitik: Die Gemeinde darf das ihr nach den Vorgaben der Stadt-Umland-Planung noch verbliebene restliche Kontingent von zwölf Wohnbaueinheiten in voller Höhe nutzen.

gesamter Pressebericht zum Download

 

27. Mai 2014
13 Wohneinheiten geschenkt
Stadt Heide hilft Gemeinde Nordhastedt aus der Patsche

Nordhastedt (hb) Die Stadt Heide überlässt der Gemeinde Nordhastedt aus ihrem Wohnbaukontingent 13 Einheiten und hilft so der Nachbargemeinde aus der Bredouille. Ohne diese Unterstützung stünde der Ort mit leeren Händen da, es dürfte dort kein Neubaugebiet mehr ausgewiesen werden.

gesamter Pressebericht zum Download

 

28. März 2014
Vor schwierigen Verhandlungen
Nordhastedt will Nachschlag beim Wohnungsbau-Kontingent

Nordhastedt (hb) Die Gemeinde Nordhastedt hat das ihr von der Regionalplanung zugebilligte Kontingent beim Neubau von Wohnungen bereits überschritten. Welche Chancen gibt es, dass die Gemeinde hier einen Nachschlag bekommt? Das wollten die Gemeindevertreter von Dirk Burmeister wissen, Mitarbeiter der Entwicklungsagentur Region Heide,....

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

 

28. Februar 2014
Modellregion Heide
Stadt und Umland werden mit grünem Konzept vom Bund gefördert

Heide – Grüne Energie Region Heide. Unter diesem Namen startete gestern die Entwicklungsagentur ein Vorhaben, das die Kreisstadt und ihr Umland innovativ voranbringen soll. Es ist eines von bundesweit 20 Pilotprojekten der Nationalen Stadtentwicklungsagentur. Innerhalb der kommenden zwei Jahre...

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

 

07. November 2013
Lohe legt los
In das geplante Gewerbegebiet fließen 880 000 Euro Fördermittel

Heide – Für Harald Matelski war gestern ein besonderer Tag: Ralph Müller-Beck, Staatssekretär aus dem Kieler Wirtschaftsministerium, überreichte dem Bürgermeister von Lohe-Rickelshof in den Räumen der Entwicklungsagentur Heide einen Förderbescheid in Höhe von knapp 880 000 Euro. ...

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

 

22. August 2013
Grenzenlos denken
Entwicklungsagentur Region Heide nimmt ihre Arbeit auf

Heide – Wer von Heide nach Lohe-Rickelshof, Ostrohe oder Wesseln fährt, der merkt kaum, dass er Gemeindegrenzen überschreitet. Ein Denken ohne kommunale Grenzen hat sich auch die Entwicklungsagentur Region Heide verordnet. In der Geschäftsstelle am Hamburger Hof hat sie jetzt ihre Arbeit aufgenommen. ...

Den gesamten Pressebericht finden Sie hier zum Download als PDF »

............................................