Förderzeitraum: 01.03.2021 - 30.11.2021
Fördervolumen: 249.603,21 EUR
Projektnummer: 03WIR7901
Förderprogramm: WIR! – Wandel durch Innovation in der Region
Projektwebsite: www.inter100.de

INTER100

INTER100 – INTegrierte Energie Region

Anwendungsorientiere, sektorenübergreifende Strukturwandelregion zur vollständigen, systemischen Versorgung und Nutzung mit nachhaltiger Energie in Landwirtschaft, Quartieren, Mobilität und Gewerbe aus Erneuerbaren Energien und Bioökonomie

Die WIR!-Region umfasst innerhalb Schleswig-Holsteins das Gebiet der Entwicklungsagentur Region Heide, des Amts KLG Eider, des Amts Hohner Harde und der Entwicklungsagentur für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg als wesentliche West-Ost-Achse in Schleswig-Holstein. Betrachtet werden auf diese Weise insgesamt 72 Kommunen zwischen den Kreisstädten Heide und Rendsburg.

Wie viele andere Regionen steht auch der ländliche Raum in Schleswig-Holstein vor besonderen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen. In der ländlich geprägten Region ist oftmals der demographische Wandel nachhaltig spürbar und die Bevölkerungsentwicklung ist vielfach rückläufig.

Die Energiewende kann im ländlichen Raum eine Möglichkeit zur langfristigen Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung und Innovationsfähigkeit darstellen. Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Region mit einer vollständig integrierten Energiewende. Hierfür sollen die Sektoren Erneuerbare Energien, Bioökonomie, Mobilität, Quartiere und Landwirtschaft zur energiesystemischen Einheit werden. Die Kenntnisse und Erfahrungen jedes einzelnen Partners sollen in die gesamte Region übertragen werden. Neue innovative Technologien, die dieses System ergänzen oder unterstützen, sollen entwickelt und anwendungsorientiert eingesetzt werden.

Hierfür sollen in der Konzeptphase die notwendigen Strukturen und Räume geschaffen werden. Mit der Konzeptstudie soll die Basis für eine strukturelle Organisation in der Region zur Umsetzung einer integrierten Energiewende geschaffen werden. Hierfür werden die einzelnen Kompetenzen gebündelt und zu einer systemischen Lösung vereint. Dabei soll ein hohes Maß an Kompetenzen von assoziierten Partnern eingebunden werden. So wird ein Leitbild mit Umsetzungsstrategie und Handlungsempfehlungen entwickelt.

Ansprechpartner/-innen

Anja Träger

Projektmanagement

Telefon: +49 (0) 481 123703-31
E-Mail: anja.traeger@region-heide.de

Martin Eckhard

Projektkoordination

Telefon: +49 (0) 481 123703-13
Mobil: +49 (0) 178 5359628
E-Mail: martin.eckhardregion-heidede

Zurück