Tourismus- und Regionalmarketingkonzept

Der Tourismus nimmt in Dithmarschen traditionell einen hohen Stellenwert ein und trägt wesentlich zur Stabilisierung der wirtschaftlichen Gesamtlage in Dithmarschen bei.

Im Rahmen eines Tourismus- und Regionalmarketingkonzeptes Region Heide wurden auf Grundlage einer Analyse der bestehenden Tourismus- und Organisationsstrukturen Ziele sowie Wege und Maßnahmen aufgezeigt , wie die Vermarktung der Angebote in der Region Heide erfolgreich gestaltet werden kann.

Einen wesentlicher Ansatz bildet dabei die Verbesserung Organisations- und Kooperationsstrukturen zwischen der Stadt Heide mit dem Amt KLG Heider Umland in den Bereichen Tourismus und Regionalmarketing mit einer entsprechenden Verteilung und soweit möglich Bündelung von Aufgaben und Zuständigkeiten.

Insgesamt wurde mit dem Konzept eine Grundlage für eine vernetzte, zielgerichtete und strategische Vermarktung touristischer Angebote in der Region Heide erarbeitet. Dabei wurden unter Einbeziehung der maßgeblichen regionalen Akteure Zielvorstellungen und Perspektiven für die künftige Entwicklung definiert. Das Konzept enthält konkrete Handlungsansätze und -schwerpunkte zur zielgruppenorientierten Weiterentwicklung regionaler Stärken und Organisationsstrukturen.

Projektförderung

Die Erstellung des Tourismus- und Regionalmarketingkonzeptes wurde gemäß der Richtlinie zur Förderung der Umsetzung von LEADER in Schleswig-Holstein als Anteilsfinanzierung aus Mitteln des Landesprogramms ländlicher Raum (LPLP) Schleswig-Holstein durch das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume in Höhe von 80 % der zuwendungsfähigen Kosten mit 20.000 € gefördert.

Förderkennzeichen: 1317.00.89203.445

Projektlaufzeit: 08.04.2016 – 30.06.2017

http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm

www.eler.schleswig-holstein.de

Zurück