Heider Zukunftsgespräch - Wasserstoff in der Wärmewende?

 - Ansätze für eine Wärmeversorgung in der Region Heide -

Die Entwicklungsagentur Region Heide lädt am Donnerstag, den 23. Februar 2023 zum nächsten Heider Zukunftsgespräch ein. Beginn ist um 18:00 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr im Stadttheater (Rosenstr. 15-19, 25746 Heide).

Die Wärmeversorgung stellt einen Großteil des deutschen Energieverbrauchs dar. Um die erforderlichen Klimaschutzziele zu erreichen, muss deshalb vor allem die Wärmewende gelingen. Wie Wasserstoff dazu einen Beitrag leisten könnte, möchten wir an diesem Abend gemeinsam mit Ihnen erörtern.

Sie haben die Gelegenheit sich vor dem offiziellen Programmstart ab 17:30 Uhr und nach 20:00 Uhr an den Themenständen mit Expert:innen aus der Energiewirtschaft und der Stromversorgung auszutauschen. Dazu stehen Ihnen folgende Institutionen zur Verfügung:

  • EARH mit Ihrer Dachmarke ENTREE100 – ein innovatives Netzwerk für erneuerbare Energieprojekte inklusive der Forschungsprojekte WESTKÜSTE100 und QUARREE100
  • Kreis Dithmarschen mit seinem Klimaschutzmanagement und dem Projekt „Plietsch fürs Klima“ (Klimaschutz in Dithmarscher Bildungseinrichtungen) sowie dem Netzwerkmanagement Wasserstoff
  • TenneT – Netzbetreiber Deutschland
  • BDSDer Bürgerdialog Stromnetz ist eine Initiative für den offenen und transparenten Austausch rund um den Ausbau des Stromnetzes in Deutschland

PROGRAMM

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Heide Herrn Oliver Schmidt-Gutzat und Herrn Björn Jörgensen, Amt Heider Umland erwarten Sie 10-minütige Vorträge mit der Möglichkeit Fragen zu stellen.

  • „Energie- /Wärmewende – Herausforderung insgesamt und Lösungen für unsere Region? Prof. Dr. Oliver Opel, Fachhochschule Westküste, Institut für die Transformation der Energiesysteme
  • „WESTKÜSTE100 - Grüner heizen – Wasserstoff-Beimischung im Erdgasnetz“, Stefan Vergo, Geschäftsführer Stadtwerke Heide
  • „Abwärmenutzung im Gewerbepark Westküste Heide/Hemmingstedt“, Martin Struve, Geschäftsführer Fernwärmeversorgung Gewerbepark Westküste GmbH & Co KG

PODIUMSDISKUSSION

  • Dirk Burmeister, Vorstand Entwicklungsagentur Region Heide
  • Annika Fischer, Leiterin Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft, WTSH-Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH
  • Dr. Sandra Niebler, Managerin Commercial & Economics Raffinerie Heide GmbH
  • Marc Timmer, Landtagsabgeordneter und energiepolitische Sprecher der SPD- Landtagsfraktion Schleswig-Holstein

Dieser Bürgerdialog findet im Rahmen des Forschungsprojektes WESTKÜSTE100 statt. Wir bitten um Anmeldung über die E-Mail-Adresse veranstaltungenregion-heidede oder telefonisch unter 0481 – 123703 – 40.

„Im Rahmen der Anmeldung zu dieser Veranstaltung werden von Ihnen personenbezogene Daten erhoben. Die Datenschutzerklärung für die Anmeldung finden Sie hier >> Link.
Sollten Sie Interesse an Folgeveranstaltungen der Entwicklungsagentur Region Heide haben, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an.

Region Heide – das Clean Energy Valley

Die Region Heide wird zum Dreh- und Angelpunkt in der zukünftigen flächendeckenden Versorgung mit grüner Energie. Wir haben uns das Leitthema Energie bereits vor vielen Jahren auf die Fahnen geschrieben und sind Vorreiter auf diesem Gebiet. Der Reichtum an sauberer Energie ist auch ein attraktiver Standortfaktor für Investitionen in die Produktion klimaschonender Technologien. Die ersten Erfolge zeigen sich.

Mit der Projektinitiative ENTREE100 haben wir uns zudem dem Ziel verschrieben, Erneuerbare Energien zu 100 % in der Region nutzbar zu machen. Zusammen mit über 120 Partnern aus Wissenschaft, Industrie und Dienstleistung werden innovative PtX-Technologien und zukunftsweisende Konzepte zur Sektorenkopplung für eine erfolgreiche integrierte Energiewende entwickelt.

 

Videos zur Woche des Wasserstoffs - Energie für die Zukunft

Die Zukunft Region Heide
Entwicklungsagentur Region Heide

Region Heide zu Gast bei...

Region Heide zu Gast bei der Raffinerie Heide
Region Heide zu Gast bei FHW / ITE
Region Heide zu Gast bei Landrat Stefan Mohrdieck
Region Heide zu Gast bei H2 Core Systems

Energie-Standort Region Heide

Unter diesem Link zum Energie-Standort Heide können Sie sich ein Bild machen über die von uns geplanten und bereits laufenden Projekte. Mit einem Klick auf die einzelnen Punkte erhalten Sie weitere Erklärungen.