Akzeptanz von Grünem Wasserstoff - Umfrage

Im Rahmen von WESTKÜSTE100 (Link Website) kooperieren wir u.a. mit der Technischen Universität München (TUM) zu Forschungsfragen im Kontext „Transfer der Gesellschaft und Akzeptanz von Erneuerbaren Energien“. Im Zuge seiner Promotion an der TUM führt Herr Johannes Buchner derzeit eine Online-Umfrage mit dem Titel „Akzeptanz von Grünem Wasserstoff“ durch. Diese Umfrage möchten wir unterstützen und bitten deswegen um zahlreiche Teilnahme!

Da in der Region Heide im Zuge des Forschungsprojekts WESTKÜSTE100 auf dem Gelände der Raffinerie in Hemmingstedt Grüner Wasserstoff produziert und in Kavernen gespeichert werden soll, interessiert Herrn Buchner Ihre Meinung als lokale Anwohnerinnen und Anwohner im Umkreis einer Anlage ganz besonders.

Für die Ausgestaltung von zukünftigen Wasserstoffprojekten in Deutschland ist es sehr wichtig, Ihre persönliche Meinung zu Grünem Wasserstoff mit Hilfe dieser Umfrage zu erfassen. Unabhängig davon, ob Sie mit Grünem Wasserstoff vertraut sind oder nicht: Bitte nehmen Sie an der Umfrage teil. Gerne können Sie den Link auch an weitere Interessierte weiterleiten.

Die Umfrage dauert ca. 15 Minuten. Die Teilnahme erfolgt selbstverständlich anonym, es werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben.

Als kleines Dankeschön für Ihre Teilnahme verlost Herr Buchner unter allen Teilnehmenden am Ende der Umfrage insgesamt 20 Gutscheine (Wert zwischen 10€ und 50€). Über folgenden Link gelangen Sie zu der Umfrage:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

http://go.tum.de/057863

 

Region Heide – das Clean Energy Valley

Die Region Heide wird zum Dreh- und Angelpunkt in der zukünftigen flächendeckenden Versorgung mit grüner Energie. Wir haben uns das Leitthema Energie bereits vor vielen Jahren auf die Fahnen geschrieben und sind Vorreiter auf diesem Gebiet. Der Reichtum an sauberer Energie ist auch ein attraktiver Standortfaktor für Investitionen in die Produktion klimaschonender Technologien. Die ersten Erfolge zeigen sich.

Mit der Projektinitiative ENTREE100 haben wir uns zudem dem Ziel verschrieben, Erneuerbare Energien zu 100 % in der Region nutzbar zu machen. Zusammen mit über 120 Partnern aus Wissenschaft, Industrie und Dienstleistung werden innovative PtX-Technologien und zukunftsweisende Konzepte zur Sektorenkopplung für eine erfolgreiche integrierte Energiewende entwickelt.

 

Videos zur Woche des Wasserstoffs - Energie für die Zukunft

Die Zukunft Region Heide
Entwicklungsagentur Region Heide

Region Heide zu Gast bei...

Region Heide zu Gast bei der Raffinerie Heide
Region Heide zu Gast bei FHW / ITE
Region Heide zu Gast bei Landrat Stefan Mohrdieck
Region Heide zu Gast bei H2 Core Systems

Energie-Standort Region Heide

Unter diesem Link zum Energie-Standort Heide können Sie sich ein Bild machen über die von uns geplanten und bereits laufenden Projekte. Mit einem Klick auf die einzelnen Punkte erhalten Sie weitere Erklärungen.